Seite XI:

Nicht wir wählen unser Essen, sondern zum Großteil unsere, von der Werbung und von künstlichen Geschmacksstoffen manipulierten Triebe.

Wer also seine Ernährungs- und Lebensweise ändert, schwimmt gegen einen sehr mächtigen Strom, der nach allen Naturgesetzmäßigkeiten Richtung Selbstzerstörung walzt. Eine verantwortliche, nachhaltige Lebens- und Ernährungsweise ist nicht nur für unser persönliches, sondern auch für unser kollektives Leben überlebenswichtig.